WiKi: Daft Punk
0.0
  1. WiKi: Daft Punk
darft_punk
Bio

Guy-Manuel de Homem Christo traf Thomas Bangalter, als beide 1987 in Paris, Frankreich, die Schule besuchten. 1992 nahmen sie einen Song (unter dem Namen Darling) auf, der wiederum seinen Weg auf eine Compilation-Single fand, die auf Stereolab' Duophonic-Label veröffentlicht wurde. Der englische Journalist, der das junge Pariser Duo daft punks nannte, nachdem er seine erste Single gehört hatte, kann sich kaum vorstellen, wie weit die Gruppe gehen würde: Einige Jahre später und Daft Punk ist die elektronische Gruppe, die Techno aus den Clubs genommen und an die Massen auf der ganzen Welt verteilt hat. Nachdem ihr "Homework"-Album über 2 Millionen Mal verkauft wurde (davon 400.000 allein in Frankreich) und von Musikerkollegen ebenso gelobt wurde wie vom Plattenkaufpublikum, hat das Duo aus Thomas Bangalter und Guy-Manuel de Homem Christo bei Bedarf bewiesen, dass es keine harten und schnellen Regeln für den Erfolg in der Musikindustrie gibt.Anstatt ihre Gesichter überall zu zeigen und im Fernsehen aufzutreten, entschied sich Daft Punk für eine andere Art, sich bekannt zu machen: Songs zu schreiben, die den Geist des Augenblicks einfangen und sich durch die traditionellen Grenzen zwischen House, Disco und Funk sprengen, Videos zu machen, die mit einer Reihe führender junger Regisseure (unter anderem Spike Jonze, Michel Gondry, Roman Copolla, Seb Janiak) sowohl lustig als auch originell waren, und Bühnenshows, die nichts an Spektakel zurückhielten, vor allem aber den Wunsch, die Grenzen des Möglichen weiter zu verschieben.Im Jahr 1999, bevor das Format alles erfasst hatte, veröffentlichte Daft Punk eine DVD, die die erste Musikveröffentlichung war, die die Möglichkeiten der Interaktivität vollständig auslotete. Dann verschwanden sie von der Szene und verbrachten zwei Jahre damit, ihr neues Album "Discovery" unter größter Geheimhaltung vorzubereiten. Auf dem Album erreicht Daft Punk neue Höhen und schafft das, was zur Nummer eins der Pop-Alben des neuen Jahrtausends werden könnte: ein Album, das sich unerschütterlich weigert, einer vorgegebenen Formel zu folgen, und stattdessen 14 Tracks mit viel Einsicht und Humor anbietet, um sein musikalisches Erbe mit all seinem Gesang und Tanz fest in die Zukunft zu tragen.Das Duo hat ein Gefühl der Aufgeschlossenheit, das manche Menschen an den Rand des Bildersturzes bringen können (ein Tag, der ihnen tatsächlich perfekt passt), und hat andere Melodien, andere Klänge und andere Stimmen (einschließlich der von Romanthony und Todd Edwards) genutzt, um ein sehr reichhaltiges und dichtes Werk zu schaffen. Obwohl ihr Schreibstil von der Hell-for-Leder von "Harder, Better, Faster, Stronger" bis hin zu "Something about us" reicht, wird das gesamte Album "Discovery" mit ihrem unverwechselbaren Stil durchgespielt: ihrem unvergleichlichen Gefühl für Rhythmus und Produktion.Und die Tatsache, dass Leiji Matsumoto, einer der lebenden Götter der japanischen Animation (Captain Harlock), mit der Gestaltung des Videos für die erste Single "One More Time" (die in Frankreich auf Platz 1, in Großbritannien auf Platz 2, auf Platz 1 der Eurosingle-Charts debütierte) (damals auf Platz 1 in Kanada, Japan und Portugal und auf Platz 1 der Billboards Hot Danceclub-Spielcharts) beauftragt wurde, ist nur eine der vielen Überraschungen, die uns in den kommenden Monaten bevorstehen werden.Daft punks? Vielleicht braucht man jemanden, um einen zu kennen?

Links & Social
Facebook:
Twitter:
Instagram:
Soundcloud:
Mixcloud:
Beatport:
Kontakt Infos
Adresse:
Paris, Frankreich
Musikstil
Aktuelle Top 5 & Discografie:

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Studioalben

JahrTitelChartplatzierungen[22]Anmerkungen
Deutschland DEÖsterreich ATSchweiz CHVereinigtes Königreich UKVereinigte Staaten USFrankreich FR
1997Homework48
(17 Wo.)
34
(16 Wo.)
8

Platin

(40 Wo.)

150

Gold

(19 Wo.)

3

Platin

(104 Wo.)

Erstveröffentlichung: 20. Januar 1997
Verkäufe: + 1.165.000
2001Discovery5

Gold

(24 Wo.)

6
(19 Wo.)
6

Gold

(25 Wo.)

2

Doppelplatin

(61 Wo.)

23

Gold

(28 Wo.)

2

Dreifachplatin

(127 Wo.)

Erstveröffentlichung: 12. März 2001
Verkäufe: + 2.785.000
2005Human After All38
(6 Wo.)
23
(7 Wo.)
8
(7 Wo.)
10

Silber

(5 Wo.)

98
(1 Wo.)
3

Doppelgold

(37 Wo.)

Erstveröffentlichung: 14. März 2005
Verkäufe: + 260.000
2013Random Access Memories1

Platin

(29 Wo.)

1

Platin

(41 Wo.)

1

Platin

(68 Wo.)

1

Platin

(44 Wo.)

1

Platin

(53 Wo.)

1

Diamant

(161 Wo.)

Erstveröffentlichung: 17. Mai 2013
Verkäufe: + 2.852.178
Genre:
  • House
Soundcloud Player:

 

Mixcloud Player:

 

Kategorien:

Nachricht senden an djvz

Send message to moderator